Bildungsberatung

an der VBS Augarten

Die Aufgabenbereiche der Bildungsberatung liegen in der Information von Eltern und Schüler:innen über Bildungswege, der Beratung über den geeigneten Bildungsweg (erste und letzte Klassen, Übertritte), der Beratung und Vermittlung von Hilfe bei Lern- und Verhaltensschwierigkeiten und bei persönlichen Problemen. Somit beschränkt sich die Bildungsberatung nicht nur auf Weitergabe von Informationen und Broschüren verschiedenster Fachhochschulen, Universitäten und Aufbaulehrgänge und zahlreiche Einzelgespräche und Einzelberatungen.

Informationen über Bildungs- und Berufswege nach dem Abschluss der Schule bietet den IV. Jahrgängen das Projekt 18+. Außerdem findet sowohl für die IV. Jahrgänge als auch für  die 3. Klassen der HAS alljährlich einen Informationstag statt.

Individuelle Unterstützung bei schulischen Problemen, Beratung und Hilfe bei Lern- und Verhaltensschwierigkeiten und bei persönlichen Problemen bietet allen Schüler:innen das „Supporting Net der VBS Augarten„.

Unsere weiteren Angebote:

  • Im Unterrichtsgegenstand PBSK: Motivation, Selbstorganisation, Gruppenbildung, Gruppendynamik, Lernbegleitung, Lernorganisation, Entwicklung von Strategien
  • Förderkurse bei Bedarf in einzelnen Gegenständen
  • Studienclub bei Bedarf in einzelnen Gegenständen: Unterstützung in Fächern, in denen Schwierigkeiten auftreten, durch ehemalige Schüler:innen, Unterrichtspraktikant:innen, Schüler:innen höherer Klassen, Kleingruppenunterricht an der Schule

Ansprechpartnerin: Frau Prof. Mag. Kuntner

 

Das „Supporting-Net“ der VBS Augarten bietet individuelle Unterstützung für unsere Schüler:innen bei schulischen Problemen:

  • Bildungsberaterin Prof. Mag. Irene Kuntner
    (Bildungswege, Laufbahnberatung, Beratung und Vermittlung von Hilfe bei Lern- und Verhaltensschwierigkeiten, persönlichen Problemen, Krisensituationen)
  • Schulpsychologin Mag. Barbara Sedy
    (Bildungswege, Laufbahnberatung, Lernschwierigkeiten, persönliche Probleme, Krisen)
  • Schulärztin Dr. Eva Supparitsch
    (Psychosoziale Probleme, persönliche Probleme, Krisen)
  • Jugendcoaches: Mag. Vigor Maticec, MSc – Lisa-Marie Zavarský, BSSc, – MMag. Philipp Dörler
    (Motivationsprobleme, Lernschwierigkeiten, Schulverweigerung, persönliche Anliegen/Probleme, familiäre Schwierigkeiten, drohender Schulabbruch, Lehrstellensuche, Risikocheck)

Weiters bieten wir in diesem Zusammenhang folgende Veranstaltungen an:

  • Kennenlerntage für alle 1. HAK- und 1. HAS-Klassen
    (Gruppenbildung, Gruppendynamik)
  • Informationstage für 3. HAS- und 4. HAK-Klassen
    (Information über Bildungs- und Berufswege nach dem Abschluss)
  • Projekt 18plus für alle 4. HAK-Klassen