Sport

an der VBS Augarten

Open Sports – SCHNUPPERTAUCHEN

Tauchen? So richtig? Mit coolen Anzügen und mit einer Pressluftflasche auf dem Rücken? JA genau! Open Sports macht’s möglich!

Da unser Klassenvorstand Frau Prof. Köstinger auch eine PADI Tauchlehrerin ist, konnten wir unter den vielen Open Sports Angeboten auch das Tauchen im Schwimmbad auswählen. An einem verregneten Sonntag im November machten sich 10 Schüler/innen, Frau Prof. Köstinger und Frau Prof. Meilinger mit der Badner Bahn auf den Weg in die Sportstätte Südstadt, wo wir als Gruppe von 15 (inkl. weiterer 2 Tauchlehrer der Tauchschule „Tauchausbildung und Mehr“) ein 50 m langes Trainingsbecken für uns alleine hatten. Nach einer Einschulung zum richtigen Atmen unter Wasser, Wasser aus der Maske ausblasen und der richtigen Tarierung  (wie bewegt man sich schwerelos, was macht man mit den Flossen, was tun die Hände?) ging’s unter Wasser.

Was seht ihr auf den Fotos? Wir haben so viel Spaß gehabt, gelacht, Handstände versucht, usw. und wir wollten gar nicht mehr aufhöre. Irgendwann jedoch sind die Pressluftflaschen leer und ein echt cooles Erlebnis geht zu Ende. Aber alle Teilnehmer/innen wollen so bald wie möglich diesen Kurs zum fertigen Tauchschein eines Open Water Divers fortsetzen, um dann auch Fische, Meerestiere und/oder Korallen in Ruhe betrachten zu können.

 

FUSSBALL IN DER WIENER STADTHALLE

Beim 35. Hallenfußballturnier in der Wiener Stadthalle war natürlich auch das Team unserer Schule dabei. 20 Burschen-Mannschaften, darunter auch drei Teams aus dem benachbarten Ausland, kämpften um den Sieg. Das Spielniveau war wieder äußerst hoch, die Partien packend, die Ergebnisse wie so oft recht überraschend. Fortuna meinte es dieses Jahr mit unserer Auswahl nicht so gut, das Ergebnis blieb doch weit hinter den Erwartungen zurück. Am Ende des Turnieres mussten wir uns mit Platz 17 zufriedengeben.

ENDSTATION VIERTELFINALE

Bei der diesjährigen Fußball-Oberstufenmeisterschaft schlugen sich unsere Burschen recht gut. Nach der Gruppenphase im Herbst konnte das Team als Gruppensieger in die Winterpause gehen. Auch bei den Gruppenspielen im Frühjahr lief alles bestens. wiederum als Erster in der Gruppe war der Einzug ins Viertelfinale geschafft. Nun kam schon der eine oder andere Gedanke ans Fainale auf. Mit der BHAK 10 am 16. Mai stand dann allerdings ein übermächtiger Gegner am Spielfeld. Trotz allen Einsatzes ging das Spiel verloren. Doch das Erreichen des Viertelfinales war ein schöner Erfolg.

ÖSTERREICHISCHER FRAUENLAUF … UND WIR WAREN MIT DABEI!

Im Wiener Prater fand der Österreichische Frauenlauf statt. Und natürlich war die VBS Augarten wieder mit dabei!

Nicht nur der Österreichische Frauenlauf wurde gefeiert, sondern auch die Frauenlauf-Bewegung. Genau am 3. Juni 1972 fand mit dem „Crazy Legs Run Run“ (später New Yourk Mini 10k) in New York der 1. Frauenlauf der WElt statt. Switzer setzte mit ihrem „illegalen Antritt“ 1967 beim Boston Marathon und dem 1. only women’s run, ein „worldwide movement“ in Gang, das heute in Wien dimensionsüberschreitend ist.

Alle Frauenlauf-Teilnehmer/innen, die sich online angemeldet haben, hatten die Möglichkeit das kenianisch-österreichische Projekt run2gether mittels Klick auf den Spendenbutton unterstützen.

Mag. Sigrid Weber bestritt mit 5 Schüler/innen die 5 Kilometer Distanz. Der Wettergott meinte es gut mit uns und so waren die Wettkampfbedingungen ideal. Es freut mich sehr, dass alle erfolgreich ins Ziel gekommen sind. Uns hat es allen sehr viel Spaß gemacht und wir sind sicher nächstes Jahr wieder dabei!