Qualitätsinitiative

Der Wiener HAK

Qualitätsmanagement

„Wenn sich die Umgebung eines Systems ändert, stehen in diesem Veränderungen an. Schule ist ein Feld, in dem dies häufig und auf verschiedenen Ebenen geschieht. Die beiden Schulqualitäts- und Prozessmanager (SQPM) agieren dabei in ihrer Rolle als organisatorisch verantwortliche Begleiter und Berater im sich regelmäßig treffenden Steuerungs-Team gemeinsam mit der Direktion, dem Mittleren Management und der Administration.“

Mittleres Management

„Das Mittlere Management als neuer Ansatz zur Qualitätsentwicklung an Schulen, ist eine Empfehlung der Zukunftskommission und als Unterstützung der Direktionen bei der Planung und Koordinierung des Schulgeschehens gedacht. Im Mai 2008 kündigte Stadtschulratspräsidentin Dr. Brandsteidl die Einführung eines Mittleren Managements nach Vorbild der Abteilungsvorstände an den HTLs für alle anderen Berufsbildenden Höheren Schulen an. Seit Beginn dem Schuljahr 2012/13 gibt es nun auch in der VBS Augarten ein tatkräftiges Mittleres-Management-Team.“

Die 10 Ziele der Wiener HAK
  1. Entrepreneurship Education
  2. St. Galler Managementmodell
  3. Mittleres Management
  4. Wien weite Workexperience – Fonds
  5. Lehrer/innenrolle
  6. Individualisierung
  7. Modularisiertes System
  8. Integration der Schüler/innen in
    das Betreuungssystem
  9. Ganztagsbetreuung
  10. Lehrer/innenteams