Kreativwettbewerb gewonnen!

Kreativwettbewerb gewonnen!

Das Projekt „Geschichten aus der Wohnhausanlage Spitzelau“ der 2BS gelangte beim bundesweiten Kreativwettbewerb „projekteuropa“ in die engere Auswahl und wurde mit €700,- prämiert.

Insgesamt wurden 191 Arbeiten zum Thema „Mit kultureller Bildung Demokratie und Gesellschaft gestalten!“ eingereicht. Im Deutschunterricht erarbeiteten die Schüler/innen der 2BS mehrere Texte, in welchen Geschichten aus dem Alltag verschiedener Bewohner einer Wohnhausanlage erzählt werden.  Hinter jeder Tür der Wohnanlage „Spitzelau“ erhält der Leser einen kurzen Einblick in die Alltags- und Lebenswelt der Bewohner/innen, in ihre Gedanken, Sorgen, Probleme und Hoffnungen: Ein Jugendlicher, der sich um die Ehe seiner Eltern sorgt, die Schülerin, die mangelnde Zivilcourage kritisiert, eine alleinerziehende Mutter, die finanzielle Schwierigkeiten hat – alle Personen und Situationen repräsentieren gesellschaftlich relevante Themen.