Uniluft schnuppern!

Uniluft schnuppern – in den Räumen wissenschaftlicher Forschung und Lehre

Am 21.März brachen die Schülerinnen und Schüler der 5AK zu Fuß auf, um entlang des Donaukanals das Geo- und Biozentrum der Universität Wien zu besuchen. Auf dem Weg dahin galt es, die umgebende Natur unmittelbar wahrzunehmen und Hintergründe über den Fluss und Flora und Fauna – v.a. die Vogelwelt – zu erfahren. In den Institutsgebäuden selbst waren verschiedenste Ausstellungsobjekte – Mammutzähne, riesige Salzkristalle, ausgestopfte Säugetiere und Vögel, Narwal-, Elefanten- oder Dinosaurierskelette – und lernende Studierende zu bestaunen.